Posts by Riddler

    Hallo DyneNewsMagazine


    Die Offseason war sehr interessant. Es drehte sich ja alles um einen KD Trade. Es gab viele Angebote und interessante Gespräche. Am Ende bin ich mit SGA, Porzingis, Sochan und Okoro, den man noch dazuzählen muss, sehr zufrieden. Der Grund, warum KD gehen musste, war eigentlich nur der Wunsch nach Veränderungen. KD hat immer geliefert und das Zusammenspiel mit Dame war auch perfekt. Ich wollte einfach mal frischen Wind in meinen Kader bringen und das ist mir, für meine Ansprüche, auch gelungen.


    Die Problematik mit Dame und SGA war mir von Anfang an bewusst aber ich wollte es einfach mal probieren mit den Beiden. Hier bedarf es noch viel Spielpraxis, bis sie perfekt harmonieren - wenn sie es denn überhaupt schaffen. Es ist auch gut möglich, dass Dame noch getradet wird. Wenn nicht in der Saison, dann vielleicht in der kommenden Offseason. Das wird sich dann jetzt in den nächsten Spielen zeigen, ob Dame und SGA zusammen eine Zukunft bei den Spurs haben.


    Die Kaderzusammensetzung ist nicht gerade perfekt. Da bin ich noch lange nicht zufrieden. Es gab leider nicht viele Möglichkeiten in der FA die perfekten Fits zu finden. Aber auch da bin ich ganz entspannt. Ich werde wohl eh nicht viel reißen. Ziel sind wenigstens das Play-in zu erreichen. Ansonsten freue ich mich dann schon wieder auf die nächste Offseason.

    Hallo DyneNewsMagazine


    Die Saison war rein sportlich ein Rückschlag für mich. Die Taktik anfangs die ganzen Contender abzuarbeiten um dann vielleicht besser gegen den Rest der Liga zu bestehen ist echt beknackt gewesen für die Moral. Wenn man etliche Spiele nur hinterher rennt, lässt man schon viel Energie liegen.


    Die Saison hat insgesamt aber viel Spaß gemacht. Einer meiner All-Time Lieblinge (Bodi) ist wieder am Start und es gab echt viele schöne Spiele in der Liga und im Cup. Hier gehört es ja schon zum guten Ton ständig über irgendwas zu meckern. Sei es das Spiel, die Connection oder der Gegner oder sonstwas. Ich kann das leider nicht bestätigen. Mir gefällt das Spiel (auch wenn ich es nicht beherrsche), die Connection is immer gut und es war auch jeder Gegner top!


    Trotzdem freue ich mich auf die Offseason. KD und Dame werden natürlich den Kern des Teams bilden. Daran wird sich nichts ändern. Ich glaube aber, dass ich in der Offseason nicht viel reißen werde, weil auch nicht viel Cap da ist. Die 3 Second Rounder werden spontan ne Verwendung finden. Entweder für Trades oder einen Rookie. Da bin ich noch komplett planlos.


    In den Playoffs hab ich noch ne Rechnung offen mit Flo. Der Sweep aus der letzten Saison hat schon weh getan. Das Problem ist aber, dass ich zwei Sahne-Spiele hinlegen muss um gegen ihn anzukommen. Die Warriors spielen schon auf nem anderen Level. Aber ich hab nix zu verlieren und ich werde alles geben. Wir werden sehen, was dabei rauskommt :)

    Hallo :wavey:


    Der Durant Trade war für mich ein Glücksgriff. Klar, Cunningham wäre auch ein nettes Projekt gewesen aber letztendlich habe ich einen der heftigstens Spieler im Game und das Zusammenspiel mit Lillard ist auch ein Traum. Wenn man es drauf anlegen würde, könnten die Beiden locker jedes Spiel zusammen 60-70 Punkte machen. Aber Durant macht auch viel Raum für andere Spieler. Letztendlich hat er schon in vielen Spielen den Unterschied gemacht.


    Dank Durant bin ich dieses Jahr auf jeden Fall schwerer zu schlagen und es scheint tatsälich für die Playoffs zu reichen. Das wäre natürlich ein Highlight, wenn ich mal wieder ne Serie gegen Jemanden zocken könnte. Wunschgegner ist Blobbx btw... :saint:

    Hallo an alle Leser,


    ja vielen Dank! Diese Draftlottery wird ein Highlight in meiner GM Laufbahn sein. Von 5 auf 1, in so nem starken Draft, ist schon ein gewaltiger Sprung.


    Damit habe ich niemals gerechnet und hat natürlich meine Offseason-Planung komplett übern Haufen geworfen. Es hagelte danach Anfragen von der halben Liga und tatsächlich waren da ein paar interessante Angebote dabei. Eine Entscheidung ist auch bereits vor dem Draft gefallen. Cade wird kein Spurs Trikot tragen..


    Der Oubre Vertrag störte in der Vergangenheit nie aber jetzt, bei den diversen Tradegesprächen, hätte ich ein paar Mio. Cap gut gebrauchen können. Da hab ich es das erste Mal bereut, dass ich ihm einen so teuren Vertrag gegeben habe. Aber die Hürden wurden überwunden und Oubre wird auch weiterhin eine wichtige Rolle in meinem System spielen.


    Der sportliche Aspekt soll in dieser Saison schon eine positivere Entwicklung einschlagen, als in den letzten beiden Spielzeiten. Der Kader hat sich insgesamt schon etwas verbessert, daher peile ich Platz 8 im Westen an. Es wäre schön auch mal wieder Playoffluft zu schnuppern!

    Ja Moin!


    "erneut" - Sie sprechen das an, wofür ich eingestellt wurde. Kontinuität ist von nun an gefragt. Die DYNE-Spurs sind nie richtig zur Ruhe gekommen. Ständig wechselnde Entscheidungsträger und kein richtiges Franchise-Gesicht, dazu der zwanghafte Versuch nach dem Titel zu greifen - das soll nun vorbei sein.


    Da ich hier bereits vor 10 Jahren tätig war, wusste ich, worauf ich mich einlasse. Der sportliche Erfolg wird definitiv erstmal ausbleiben aber ich habe den Auftrag die Spurs langfristig zu einer Sympathie-Franchise zu formen. Ein Team, das man gerne spielen sieht und eine Führung, die loyal gegenüber der Liga und den Kollegen auftritt.


    Momentan bin ich noch dabei die richtige Strategie für die Kadergestaltung zu finden. Ich habe zwar keinen Contender-Kader übernommen aber mit Lillard einen der besten Backcourt Spieler der Liga in den eigenen Reihen. Da gilt es einen homogenen Kader um ihn herum aufzubauen. Das ist aktuell noch nicht der Fall! Ich habe mir vorgenommen in 5-6 Seasons meinen Wunschroster fertig zu haben. Also kein Stress erst mal ^^

    Hab ja nur die guten alten Zeiten mitbekommen aber ich versuchs mal..


    1. LBJ - Muss man leider zugeben. Bisher der Beste.. (Beste Saison: #26)

    2. Durant - War auch über Jahre, wenn beim richtigen GM, nicht zu defenden. (Beste Saison: #25)

    3. Dirk - Musste ihn nehmen. Hab Saison #12 gegen ihn in den Finals verloren und war unter GM Reignman nicht zu stoppen (Beste Saison: #12)