Posts by R4inman

    Hallo liebes DyneMag,


    viele Trades haben sich ergeben diese Offseason bei den Thunder damit hatte man nicht gerechnet. Aber man ist zufrieden mit den Rosterveränderungen. Gay wird diese Saison starten und Melo darf sich nach belieben von der Bank austoben und die 2nd Unit anführen. Bei den Centern wird wohl Whiteside die meisten Partien starten. Howard wird wahrscheinlich Matchup abhängig auch mal ein Starter sein. Ähnlich wie bei den Bigs wird auch Neuzugang Coby White nicht immer starten. Somit stehen zumindest 3 feste Starter für die Saison von OKC fest die BIG Gs: Green, Grant & Gay.
    Man wird diese Saison auch wieder auf Sieg spielen. Das Ziel sind ganz klar die Playoffs zu erreichen. Den HCA zu ergattern sieht man diese Saison als netten Bonus an.

    #Melobleibt mehr ist zu der Cut frage nicht zu sagen!

    Next Question!

    Hallo liebes DyneMag:


    Rainer Regenmann:

    Das mein Team auf Platz auf Platz 1 landet war nicht die Vorgabe der Saison, trotzdem ist man stolz auf die Teamleistung und freut sich auf den erreichten Platz 1 im Westen. Für die Playoffs ist man derzeit gut vorbereitet das Playbook wurde gekürzt und die Rotation angepasst. Das Team und der Coach gehen zuversichtlich und selbstbewusst in die Playoffs. Mit Jalen Green gab es viel zu bereden mehr als eine 6th Man Rolle konnten man dem jungen Spieler nicht anbieten. Ebenfalls wurde in Betracht gezogen das OKC nicht zwangsläufig mit Green planen muss und bei einen guten Angebot ist man nicht abgeneigt Green ziehen zu lassen. Vielleicht waren es die letzten Playoffs für Green im Thunder Jersey. Man wird sehen was die Offseason bringt, aber zunächst wollen Green und OKC voll fokussiert den Titelangriff starten!

    Ebenfalls konnte man kurz vor den Playoffs einen neuen Tradepartner für die Offseason einstellen. Tradeanfragen und mögliche Teamveränderungen werden stets zusammen diskutiert und gemeinsam entschieden.


    The Great Rudini würden wir gerne halten wollen, aber nach mehrfachen Gesprächen ist Rudy ist er etwas unzufrieden mit seiner Rolle im Team nach der Verpflichtung von RoCo. Man möchte dem langjährigen Thunder Spieler nicht im Weg stehen und nimmt seine Tradeanfrage hin.

    Devonte Graham ist kein fester Bestandteil mehr für OKC und sieht nur noch wenig Minuten im OKC Jersey. Bei einem passenden Angebot kann der Guard mit Range die Franchise verlassen, aber verschenkt wird er nicht!


    In diesem Sinne in der Offseason kann alles außer Grant und Melo getradet werden ... muss aber nicht.


    Next Question!

    Hallo liebes DyneNewsMagazine,


    willkommen in Loud City!


    Ja der Altersdurchschnitt ist ziemlich gesunken. Trotz vieler Angebote für meinen Draftpick #2 leite ich langsam einen Rebuild ein und bin von Jalen Green als möglichen Zukunfts-Franchise-Spieler überzeugt. Man setzt aber weiterhin auf die altbekannten Veteranen des Teams und versucht alles aus dem Roster herauszuholen. Die Starting Five steht bereits bis auf den Centerspot fest. Bei den Guards setzt man von nun an auf die jungen Spieler im Roster, da man in Tradegesprächen mit den Hawks keine Einigung treffen konnte um Lowry nach OKC zu lotsen. Auf der PG Postion können sich nun Cooper und Fultz austoben. Man ist gespannt wer fester Starter auf der 1 sein wird. Druck hat eigtl. nur Jalen Green der Rest kann sich in Ruhe entwickeln, da Sie noch nicht starten müssen.
    Die "3 Säulen" der Thunder sollen erhalten bleiben. Die letzte Season lief gut für Grant, er hat sich zur 1st Option entwickelt. Die Organisation hat kein Zweifel an dem talentierten Two-Way-Player Jerami Grant und ist bereit sein Wunschgehalt zu zahlen. The Real Melo wird ebenfalls resignt, aber der Vetrag wird leider nicht so günstig wie in der NBA.... . The Great Rudini versucht man auch über die Birds zu halten, aber hier spielt der Preis die Musik.

    Nun zur weißen Seite des Teams. Der liebe Hassan war eine große Enttäuschung in der letzten Saison. Schlechtes Rebounding und ziemlich Fußlahm geworden. Man ist froh das sein Vertag ausläuft. Man hat lange über ein mögliches resigning mit im diskutiert, aber ein zweistelliges Gehalt bekommt er nach seinen Leistungen nicht mehr in OKC. Man lässt Ihn wahrscheinlich ziehen, wenn er eine Neues Zuhause findet was seinen Gehaltwünschen entspricht.


    Um auf die letzte Frage nochmals einzugehen:


    In OKC wird alles aus dem Roster rausgeholt. Im Trainingcamp wird sich zeigen wer es in die Rotation schafft.

    Ziel ist es immer mindestens die Playoffs zu erreichen. In den Playoffs kriegen die meisten Spieler nur Minuten die in der RS überzeugt haben.

    Puh was ne lange Draft-Night 6 Stunden ging der Spaß.


    Die erste Überraschung kam recht früh mit Scottie Barnes an 4 für die Raptors.

    Bin mal gespannt ob die Raptors noch viel am Roster ändern bzw. traden.


    OKC pickt giddey der nächste große Australier neben Ben Simmons. Quasi nen Simmons mit Wurf mal sehen wer auf lange Sicht eine erfolgreiche NBA Karriere durchläuft.


    Kings picken noch nen Guard Davion Mitchell da bin ich mal gespannt wie Sie in einsetzen werden neben Haliburton und Fox.


    Die Spurs picken in der Lottery an 12 den jüngsten Spieler im Draft. Primo als großes Projekt mit viel upside der in Alabama noch nicht alle Freiheiten in seiner Rolle hatte. Bin gespannt was aus ihm wird und an welcher Stelle er bei uns gepickt wird. Ich persönlich würde den gamble eingehen aber nicht mit nem Lottery Pick.


    Bouknight überraschend spät gepickt.

    Mögliches Wagner Duo wenn Orlando den großen Bruder moe resignt.


    GSW Warriors starke Two-way Player mit langer Wingspan ergattert. Wen der Wurf konstant wird strahlen sie neben Curry und Klay auch offensiv Gefahr aus. (#7Kuminga + #14Moody)


    OKC ergattert sich zwei Future First Rounder für Pick 16.

    OKC tradet sich fragwürdigerweise in der second hoch um Robinson-Earl anzugreifen. Ein fertiger Roleplayer ohne wenig upside der beim 3er noch konstanter werfen muss.


    Knicks traden jeden ihrer picks weg um an andere Positionen zu gelangen mal sehen ob es sich gelohnt hat in der Zukunft.


    Steals: Clippers sneaky unterwegs und schnappen sich Keon Johnson, Bj Boston und Preston.

    Jared Butler wenn seine Gesundheitlichen Probleme nicht zum Problem werden Utah mit dem größten Steal im Draft ich hoffe es für Ihn.

    Bulls mit Ayo Dosunmu.

    Cameron Thomas als Mikrowelle von der Bank bei den Nets.

    Sharife Cooper der ein ähnlicher Spielertyp wie trae ist passt perfekt nach Atlanta.

    Den Abschluss macht Miles McBride der in der zweiten Runde an die Knicks geht.